Ein Wochenende voll toller Begegnungen

Es begann am Freitagabend, 01.02.2019 mit dem Filmabend für die Schulkinder. Der Held war „der Mann der 1000 Wunder“. Die Kinder erlebten, wie Jesus immer wieder die Nähe zu den Menschen suchte; wie er sich mit ihnen freute und wie er mit ihnen mitlitt, wenn es durch schwierige Zeiten ging. Er ließ sie erleben, dass Glauben an Gottes und seine Hilfe spürbar ist. Anschliesend war noch Zeit zum Spielen.

Da sich unser Apostel am Sonntag, den 03.02.2019 erst für den Nachmittag angemeldet hatte, nutzten wir dies als Gelegenheit, den Sonntag einmal gemeinsam mit einem Frühstück zu beginnen.  Ein herzliches Dankeschön an die Initiatorin.

Am Nachmittag, wider aller Gewohnheit, trafen wir uns zum Gottesdienst. Der Apostel behandelte in der Predigt, was es heißt ein Christ zu sein, Jesus ähnlicher zu werden an den drei bekannten Punkten:

  • Liebe Gott über alles und
  • Deinen Nächsten wie Dich selbst
  • Halte Frieden

Gar nicht so einfach in einer Zeit, wo es darum geht der Größte, die Schönste, der Schnellste, die Beste zu sein. Das alles zählt bei Gott nicht! Gott liebt Dich und mich, wie wir sind! Er möchte, dass wir dabei sind, wenn er seinen Sohn wieder auf die Erde sendet um uns in die Ewigkeit zu holen.